Copyright © 2020 by Mainhattan Strings GbR.

AKTUELLE PROJEKTE

Zum mittlerweile dritten Mal kooperieren die Mainhattan Strings mit den Chören der Evangelischen Studierendengemeinde (Leitung: Gerald Ssebudde) und der Katholischen Hochschulgemeinde (Leitung: Christos Theel), um ein gemeinsames Neujahrskonzert zu gestalten. Im Zentrum steht dieses Mal die Kantate Wer nur den lieben Gott lässt walten von Felix Mendelssohn-Bartholdy. Ergänzt wird das Programm durch das Larghetto aus Wolfgang Amadeus Mozarts F-Dur-Klavierkonzert (Solist: Gerald Ssebudde), eine Szenenmusik aus Tschaikowskys Ballett Schwanensee, das humorvolle Konzertstück McMozart's Eine Kleine bricht Moonlicht nicht Musik von Prof. Teddy Bor sowie die Originalkomposition Tango in Tunisia von Johannes Ehinger. Die Chöre runden das Konzert mit einigen Gospelbeiträgen ab.

Samstag, 18.01.2020, 19 Uhr

Matthäuskirche (Friedrich-Ebert-Anlage 33, Haltestelle U4)

Eintritt frei!

Foto: Isabelle Hoffmann

Programm

Felix Mendelssohn-Bartholdy - Kantate "Wer nur den lieben Gott lässt walten"

Wolfgang Amadeus Mozart - Klavierkonzert F-Dur, II. Larghetto

Prof. Teddy Bor - McMozarts Eine Kleine bricht Moonlicht Nicht Musik

Johannes Ehinger - Tango in Tunisia

P. I. Tschaikowsky - Scene from Swan Lake (arr. Brown)

In Concert: Neujahrskonzert 2020

In Concert: Frühlingserwachen

Im Frühjahrsprojekt der Mainhattan Strings steht erneut Felix Mendelssohn im Mittelpunkt. Pianist Johannes Ehinger wird mit uns dessen virtuoses Klavierkonzert in a-Moll darbieten, sowie den Eclogue von Gerald Finzi. Das Programm wird komplettiert durch zwei kurze Werke des australischen Komponisten Percy Grainger.

Foto: Franziska Behrendt

Foto: Max Knoop

Foto: Franziska Behrendt

Foto: Max Knoop