RECOMPOSED

Mit einem abwechslungsreichen Programm präsentiert sich das studentische Streichorchester Mainhattan Strings zum ersten Mal seit Beginn der Coronapandemie wieder in der Öffentlichkeit - mit Konzerten in Koblenz und Frankfurt am Main. In ihrem neuen Konzertprogramm RECOMPOSED entdecken die Mainhattan Strings bekannte musikalische Werke auf einzigartige Weise neu. Wolfgang Schröders Kleine Lachmusik gibt der Mozart’schen Nachtmusik einen humoristischen Anstrich, Beischer-Matyós Hommage beschwört den Geist Johann Sebastian Bachs, während im Bergkönig Boogie Edvard Griegs Melodien im Jazz-Gewand daher kommen und in den Werken Friedrich Zipps und Levent Altuntas’ Volksmelodien im Stil bekannter Komponisten von Beethoven bis Schönberg umgesetzt werden.

Programm

Wolfgang Schröder: Eine kleine Lachmusik

Tamás Beischer-Matyó: Hommage à Pau Casals (revidierte Fassung: Casals Dreams About Birds)

Levent Altuntas: Alle meine Entchen Suite Nr. 1 & 2

Friedrich Zipp: Metamorphosen über “O du lieber Augustin” im Stil bekannter Komponisten

Astor Piazzolla / Carolin Böhm: Oblivion (UA)

Charlotte Reitz: Bergkönig Boogie (UA)

Bernhard Plechinger: Alle Menschen?! (UA)

Johannes Ehinger: Tango in Tunisia

Recomposed Plakat v2.jpg
277771019_1777904715936142_1977091795291933738_n
277670288_1777904719269475_3129757673461227888_n
277558104_1776012932791987_2980095486208474144_n-1